Biergarten-Sessions

Sa
28September2019
18:00
Einlass
22:00
Beginn

Prada Meinhoff

Elektro-Punk
Konzert
Musikklub 14/1 - Prada Meinhoff - Konzert

Prada Meinhoff

Es ist voll auf diesem Platz, kelly-family-voll!

Prada Meinhoff spielen beim Christopher Street Day. Electro-Punk-Chansons zum Ausflippen und Träumen. Kein Durchkommen mehr. Alter, hier sind vielleicht dreißigtausend Leute, alle drehen komplett am Rad, Sängerin Christin wird nicht nur metaphorisch auf Händen getragen, sie lässt sich in die Massen fallen ... der Rest ist Crowdsurfing.

Endorphin-Erlebnispark plus Emo: Wie nachhaltig sich Prada Meinhoff in die elektrische Popszene einschreiben würden, das hätte man auch nicht gedacht,als es vor gerade mal zwei, drei Jahren losging mit dieser Band aus Berlin. Ach, Band, das ist eigentlich schon zu viel gesagt, Prada Meinhoff sind bloß zu zweit. Christin Nichols und René Riewer. Gesang und Bass.

Keine andere deutsche Band bringt gerade Zeitgeist, Feelings und Überdruss so scharf in Eins wie diese beiden. Das Gruselig-Schöne der digitalen Gegenwart wird genauso verstoffwechselt wie die analoge Verzweiflung, mit der man sich bei aller antrainierten Alltagstauglichkeit ja auch noch herumschlagen muss. Musik und Texte aus dem Dunklen, nie zynisch, sondern eher trotzig rest-romantisch, nie ohne Hoffnung wenn auch manchmal haarscharf vorbei an der Selbstverletzung.  

Christin singt, deklamiert, zerreißt, jubelt, kotzt sich aus. René skelettiert den Rhythmus. Intensität durch Verknappung.

Verknappung, die immer wieder auch gesprengt wird: Synthies, Beats, Gitarren, Sounds, Effekte erweitern intuitiv dramaturgisch das straffe Setting. Wenn irgendetwas im hiesigen Popbetrieb überhaupt larger than life ist, dann, verdammt noch mal, diese Band. 

Einen letzten feuchten Zungenkuss kriegen auf dem elektrischen Stuhl – und man bereut nichts. Danke, Prada Meinhoff!

Musikklub 14/1 - Prada Meinhoff - Konzert