Wohnzimmer.Sessions

Fr
27März2020
19:00
Einlass
21:00
Beginn

Einfalt? – Mehrfalt? – Fielfaltsfest!

Blues, Psychedelic Rock
Konzert
Musikklub 14/1 - Einfalt? – Mehrfalt? – Fielfaltsfest! - Konzert

Einfalt? – Mehrfalt? – Fielfaltsfest!

!!! ABGESAGT !!!

T.G. Copperfield

In schwindelerregender Geschwindigkeit veröffentlicht der Regensburger Songwriter T.G. COPPERFIELD seit 2017 ein tolles Album nach dem anderen. Mit „Talkin’ Shop“ steht nun Release Nummer 7 an und setzt allem bisherig dagewesenen noch einen drauf.

Mit seiner erstklassigen ELECTRIC BAND feuert Copperfield diesmal ein Feuerwerk an catchy beats und zeitlosen Songs ganz im Stil der frühen 90er Jahre ab. Eine Zeit, die den versierten Gitarristen nachhaltig geprägt hat. Dabei trifft Americana auf Pop, harter Rock auf Hip Hop und über allem schwebt die Attitude des Rock and Roll, für den Kritiker und Fans Copperfield so sehr lieben.

Wie der Soundtrack, den Quentin Tarantino nie veröffentlicht hat, macht diese EP süchtig und transportiert den Gitarrenhelden in die Neuzeit. Moderner Blues klingt wie „Suckers & Crooks“, das Spiel von Licht und Schatten malt Copperfield genial in „On your own“. Mit „Hammer Down“ kommt eine irrwitzige Kreuzung aus Game of Thrones Lyrics mit Mexicana Einschlag um die Ecke, während „Line of Fire“ klassische Tom Petty Copperfield Magic transportiert. 

„Survive it“ steigert sich von cooler Lässigkeit zum großen Abschlussfeuerwerk aus Fuzzgitarren. Mit „Caught in the Middle“ taucht man ganz tief in die 80er Jahre des Blade Runner ab und am Schluss verbreitet „The Commuter“ schiere Beklommenheit.

„Talkin’ Shop“ zementiert den Status von T.G. COPPERFIELD als unverkennbar eigenständigen Künstler, dem man in Zukunft noch einiges zutrauen kann, da er einfach die Nase in den Wind steckt und auf seinen inneren Kompass hört.

Radiohaze

isch, als auch unplugged („The Psychoustic Sessions II“, Jul 2012) jede Bühne in Brand!
Nachdem seit „Momentum“ (Mai 2014) bislang kein neues Album, sondern lediglich mit „The Psychoustic Sessions II“ (Sep 2016) eine weitere Unplugged EP veröffentlicht wurde, ist es definitiv Zeit für den nächsten Longplayer. Doch manchmal legt einem das Leben Steine in den Weg - kleine Stolperfallen, oder aber groß wie Berge - mit denen jeder im Alltag zu kämpfen hat. Und da auch RADIO HAZE nicht vor solchen persönlichen Veränderungen und äußeren Umständen gefeit sind, handelt ihr neues, nunmehr viertes Album genau davon - „Mountains“ (Mai 2018).

Fakt ist: 
Ob Alt-Hippies, Neu-Hipster, audiophile Musikliebhaber oder einfach nur Fans von handgemachter Gitarrenmusik – der Sound von RADIO HAZE gefällt!